CORONA – Krisenkommunikation

Home » CORONA – Krisenkommunikation

CORONA – Machen Sie Ihren Job?

Falsche Kommunikation zur CORONA-Krise kann Ihr Unternehmen langfristig beschädigen! Auf das richtige Krisenmanagement kommt es an.

Krisen haben zwei Ebenen: Die des unternehmerischen Handelns und die des kommunikativen Umgangs mit der Krise. Schlimm, wenn das Unternehmen beim Krisenmanagement (fast) alles richtig macht – und die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit dennoch negativ ist! Andererseits steckt in der Krisenkommunikation auch eine Chance: Wenn Ihnen im Management Fehler unterlaufen – die aber auf Basis nachvollziehbarer Annahmen erfolgt sind, dann kann die richtige Kommunikationsstrategie Schäden begrenzen und zuweilen auch komplett von den Akteuren und Unternehmen abwenden.

Ihre Krisenkommunikation wird über die Krisenphase des  Corona-Virus hinaus an dem gemessen, wie Sie jetzt zu

  • Kunden

  • Belegschaft / Mitarbeiter-Kommunikation / Interne Kommunikation

  • Geschäftskontakten

  • Öffentlichkeit

kommunizieren.

Im Endeffekt geht um den unternehmerischen Dreiklang von: Corona, Krise und  Management. Und die richtige Unterstützung dabei. Für die Dauer der Krise – und über die Dauer der Krise in Deutschland hinaus.

 

Mein CORONA-Stück im manager magazin zur Krisenkommunikation der Bundesregierung. Und was Unternehmen davon lernen können. HIER KLICKEN

Sie benötigen Hilfe? Rufen Sie Tom Buschardt persönlich an. 24/7 wenn es eilig ist: 0172-29 21 151 (Mailbox, Nachricht hinterlassen = Rückruf!) oder schreiben Sie mir direkt und ohne Umwege: buschardt@200prozent.com